Pussy Hat Workshop

Pussy Hats sind - besonders in den USA - ein starkes Zeichen für den Feminismus. Unter der Präsidentschaft Trumps wurden sie zur populären Protestform.

Workshop am 05.02.2023 um 14:00 Jugendbüro Offenburg

Veranstalterin: Frauennetzwerk Offenburg

Im Rahmen des Feminismus-Treffs wollen wir gemeinsam Pussy Hats stricken/häkeln:

Alle sind eingeladen! Die Demo zum internationalen Frauentag am 11.03.2023 (Start 11:00 Uhr am Bahnhof) ist die erste, aber sicherlich nicht letzte Möglichkeit auch optisch mit den Pussy Hats ein klares Zeichen zu setzen.

Wenn Sie nicht stricken oder häkeln können - kein Problem. Wir zeigen Ihnen gerne die Grundlagen und helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Bitte (rosa/pinke) Wolle mitbringen. Abhängig von Wolldicke und Lauflänge sind ca. 100 g  Wolle nötig (wie für ein Paar Socken). Dazu bitte auch an Nadeln in passender Stärke denken: Für das Stricken sind kurze Rundnadeln ideal, für das Häkeln eine Häkelnadel ab Stärke 3.

Für alle, die am 05.02.23 nicht am Workshop teilnehmen können, die Anleitung zum Selbermachen kann unter www.spdgengenbach.de heruntergeladen werden.

ASF besuchte die Gedenkstätte Vulkan

Die ASF Ortenau besuchte am 02.07.22 die Gedenkstätte Vulkan, 

eine Außenstelle des KZ Struthof/Elsass.

Sören Fuß, ein Lehrer aus Haslach, beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Geschichte dieser Stätte und erzählte, wie sich die Erinnerungsarbeit über die Jahre entwickelte, wie das Mahnmal entstand.

Außerdem erzählte er sehr eindrücklich, wie man sich die Unterbringung, Arbeitsbedingungen und Schrecken vorstellen muß, die die internierten Menschen erleben mußten.

Am beeindruckendsten aber ist, wer er von den Menschen erzählt, die er ausfindig gemacht hat und die als Zeitzeugen berichten konnten.

 

 

 

Treffen der ASF Frauen in der Ortenau

Dienstag, 24.05.2022, 19:00 Uhr.
Ort: 77749 Hohberg-Hofweier - Bürgerhaus beim Rathaus

Tagesordnung

  • Bericht von der  Landeskonferenz der ASF 
  • Allgemeiner Bericht über die Aktivitäten mit dem Frauen-Netzwerk Offenburg
  • Besuch der Gedenkstätte Vulkan vstl. am 02.07.22
  • Möglichkeit der Mitfahrt zum KZ Struthof im Elsass
  • Verschiedenes - alles was Euch wichtig ist  
Die ASF Ortenau beteiligte sich am Kreativwettbewerb des Vereins Frauen helfen Frauen Ortenau e.V.

Dieser Verein feiert 2022 das 50-jährige Bestehen.

Es ging darum, Stühle zum Thema  "Gewalt hat bei uns keinen Platz"  zu gestalten.  Anlässlich des Frauen-Aktionstag in Offenburg wurde über die Kunstaktion öffentlich gesprochen und die Stühle prämiert. 20 Institutionen, Schulen, Vereine und Privatleute hatten mitgemacht. Die ASF gewann zwar nicht, erhielt aber eine Teilnehmerurkunde. Teilgenommen hatten auch die SPD Gengenbach und die Jusos Ortenau. Die Stühle werden im Juni/Juli auf der Jubiläumsfeier des Vereins ausgestellt und sind auf der Homepage zusehen.
Aktuelles - Frauenhaus und Fachberatungsstelle Häusliche Gewalt (fhf-ortenau.de)

ASF bei Demo zum Internationalen Frauentag
Andrea Ahlemeyer-Stubbe bei Ihrer Rede

Internationaler Frauentag - Demo in Offenburg am 12.03.2022

Frauen der Welt solidiarisieren sich und fordern Frieden für alle - keine Gewalt weltweit!

In Offenburg waren am Samstag ca 180 Menschen bei der Demo zum Internationalen Frauentag. Darunter auch ASF-Frauen aus Hohberg, Gengenbach, Offenburg.

Andrea Ahlemeyer-Stubbe hielt am Rathaus eine Rede zum Thema "Frauen macht Politik!"

Auch wenn die derzeitige politische Lage andere Themen umtreibt, die Anliegen der Frauen sind immens wichtig.

 

 

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

WebSozis

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

17.01.2023 19:35 BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER
Boris Pistorius wird neuer Verteidigungsminister. Diese Entscheidung hat Bundeskanzler Olaf Scholz gemeinsam mit der Partei- und Fraktionsspitze der SPD getroffen. „Ich freue mich sehr, mit Boris Pistorius einen herausragenden Politiker unseres Landes für das Amt des Verteidigungsministers gewonnen zu haben“, sagte der Kanzler am Dienstag in Berlin. Pistorius sei „ein äußerst erfahrener Politiker, der verwaltungserprobt… BORIS PISTORIUS WIRD NEUER VERTEIDIGUNGSMINISTER weiterlesen

16.01.2023 18:33 Pressestatement von Bundeskanzler Scholz beim Besuch des Luft- und Raumfahrtunternehmens Hensoldt am 16. Januar 2023
BK Scholz: Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratisches Land. Als solches muss es in der Lage sein, sich zu verteidigen. Das tun wir zusammen mit unseren Verbündeten im transatlantischen Bündnis, der NATO, zusammen mit unseren Freunden in der Europäischen Union. Wie wichtig das ist, haben wir aktuell erneut durch den imperialistischen Angriff Russlands auf die… Pressestatement von Bundeskanzler Scholz beim Besuch des Luft- und Raumfahrtunternehmens Hensoldt am 16. Januar 2023 weiterlesen

16.01.2023 18:30 Detlef Müller zur Abschaffung der Maskenpflicht
Der Bundesgesundheitsminister hat angekündigt, die Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr Anfang Februar abzuschaffen. Damit werde mehr Einheitlichkeit in den Regeln innerhalb Deutschlands erreicht, meint Detlef Müller. „Die angekündigte Abschaffung der Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr ist aus verkehrspolitischer Sicht absolut richtig. Damit erreichen wir endlich mehr Einheitlichkeit in den Regeln innerhalb Deutschlands. Die Bundesländer, in denen bis… Detlef Müller zur Abschaffung der Maskenpflicht weiterlesen

15.01.2023 18:14 Dagmar Schmidt zur Aktienrücklage für die gesetzliche Rente
Stabile und starke gesetzliche Rente ist der Schlüssel Wir wollen mit der neuen Aktienrücklage gezielt die gesetzliche Rente stärken. Vom ursprünglichen Konzept der liberalen „Aktienrente“ bleibe so nicht mehr viel übrig, so Dagmar Schmidt. „Die stabile und starke gesetzliche Rente ist der Schlüssel, damit alle, die hart und lange arbeiten, auch im Alter gut davon leben… Dagmar Schmidt zur Aktienrücklage für die gesetzliche Rente weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Anträge

Dokumente

OV-Zeitung

Wahlprogramm

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden