Zufallsfoto

Erfolgreiche Anträge und erreichte Ziele

Anträge

Als SPD-Fraktion haben wir viel erreicht.

Unseren 5 Anträge wurden im Rat einstimmig beschlossen.

Trotz aller Anstrengungen mussten wir als Gemeinderat, die Verwaltung und die Stadtwerke im Frühjahr 2024 feststellen, dass die Ausstattung der neu zubauenden Lärmschutzwälle an der B33 in Gengenbach mit Solaranlagen (Antrag auf Nutzung von Solarenergie am neu zu errichtenden Lärmschutz B33) für uns als Stadt nicht umsetzbar ist. Die Rahmenbedingungen verhindern diese sinnvolle Nutzung der Flächen

 

Folgende Ziele sind für Gengenbach erreicht worden:

  • Die Kleinkindbetreuung ist vorbildlich und wurde in den letzten 5 Jahren weiter ausgebaut. Gengenbach erreicht mit bis zu 132 Kleinkindplätzen eine Versorgungsquote von 45 %. Mit der Erweiterung des Kindergartens Schwaibach steigt die Quote auf 50%.
  • Die Sanierung des Gymnasiums ist abgeschlossen und der Pavillon wurde durch moderne Klassenzimmer ersetzt
  • Die Schulsozialarbeit wurde weiter intensiviert und ist fester Bestandteil der Kinder- und Jugendförderung
  • Die Kernzeitbetreuung wurde ausgeweitet.
  • Als Zukünftige Grundschulstandorte wurden der Nollen und ein Neubau am Erhard-Schremp-Schulzentrum beschlossen.
  • Die neue Altstadt-Schutzverordnung wurde nach 10 Jahren intensivem Ringen beschlossen
  • Durch das Solarkataster ist für die Bewohner der Altstadt abschätzbar, ob und in welchem Umfang Solar auf den Dächern möglich ist.
  • Die Toilettenanlage am Bahnhof wurde über Container realisiert.
  • Die Toilettenanlagen in der Schneckenmatt und am Friedhof sind im Haushalt der Stadt eingeplant und werden umgesetzt
  • Im interkommunalen Gewerbegebiet haben sich viele Unternehmen aus sehr unterschiedlichen Branchen angesiedelt.
  • Im Gewerbegebiet Allmend und im Oberen Grün sind fast alle Flächen durch Ansiedlungen oder Erweiterung vergeben.
  • Durch die Ansiedlung des Gesundheitsamtes, Forst BW und der neuen integrierten Leitstelle des Rettungswesens konnten Ämter und Institutionen in Gengenbach angesiedelt werden.
  • Die von uns beantragten Fahrradständer in der Stadt wurden aufgestellt und werden stark genutzt.
  • Mit der Mobilitätsstation am Bahnhof haben wir Gengenbacher jetzt die Möglichkeit, ein E-Auto und mehrere E-Bikes kurzfristig zu mieten.
  • Der Radweg von Gengenbach nach Bermersbach ist fertig.
  • Für die freiwillige Feuerwehr konnten neue Fahrzeuge und Geräte sowohl für die Kernstadt als auch für die Ortschaften in Dienst gestellt werden.
  • Die Stromerzeugung des Windenergieparks Gengenbach liefert einen wesentlichen Beitrag zu den Einnahmen der Stadt.
  • Durch mobile Baumcontainer in der Altstadt werden 2024 erste Beiträge zum klimafitten Gengenbach geleistet.
  • Mit dem Neubau hinter dem Norma hat die Stadt seit Jahrzehnten wieder Wohnungen gebaut.
  • Die  Mönch-Richo-Halle in Reichenbach wurde eingeweiht,
  • die Erweiterung und Sanierung des Kindergartens Schwaibach und die Sanierungen an der Halle in Schwaibach sind abgeschlossen.
  • Die Industriebrache HUKLA ist abgerissen.
  • Für das HUKLA -Areal sind wir Mitten im Bebauungsplanverfahren.
  • Unser Antrag zum Thema Befangenheit hat Klarheit geschaffen und verhindert das bei bestimmten Themen, wie Innenstadtsperrung oder Altstadtschutzverordnung zu viele Stadträte und Stadträtinnen ausgeschlossen werden.
  • Verbesserung der Internetverbindung (Bermersbach, Kinzig-Vorstadt, Innenstadt, …) die weiteren Bereiche werden Zug um Zug sngeschlossen.
  • Große Investitionen in die Infrastruktur (Strom, Wasser und Abwasser) und einen E-Ladepark durch unsere Stadtwerke

All dieses wurde im Anschluss an intensive Diskussionen häufig einstimmig im Stadtrat beschlossen. Wir bedanken uns bei den anderen Fraktionen für die faire und offene Gesprächskultur.

Das WIR entscheidet über die Zukunft Gengenbachs.

Termine Gengenbach

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebSozis

17.06.2024 18:37 Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes
Der Vermittlungsausschuss zwischen Bund und Ländern hat einen Kompromissvorschlag zur Änderung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) beschlossen, der heute im Bundesrat und Bundestag verabschiedet wurde. Die Änderungen am OZG legen einen Grundstein für eine umfassende Digitalisierung der Verwaltung und stellen sicher, dass Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Deutschland von modernen und nutzerfreundlichen Onlinediensten der Verwaltung profitieren… Wiese/Kreiser zum Beschluss des Onlinezugangsgesetzes weiterlesen

17.06.2024 18:36 Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen
Der Zoll hat heute mitgeteilt, dass bei einem Ermittlungsverfahren im vergangenen Jahr die Rekordmenge von 35 Tonnen Kokain unter anderem im Hamburger Hafen sichergestellt wurde. „Die Sicherstellung von über 35 Tonnen Kokain im Hamburger Hafen ist ein massiver Schlag gegen die Organisierte Kriminalität. Unser Zoll und unsere Polizei leisten eine großartige Arbeit, wenn wir ihnen… Carlos Kasper zum Rekord-Kokainfund im Hamburger Hafen weiterlesen

09.06.2024 16:28 Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion
Sportgroßveranstaltungen sind Booster für Tourismus Im Rahmen des tourismuspolitischen Dialogs der Touristiker:innen der SPD-Bundestagsfraktion sprachen die Abgeordneten mit Vertreterinnen und Vertretern der Branche über die Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen für den Tourismusstandort Deutschland. Diverse Beispiele zeigen: Sie haben einen erheblichen Mehrwert für die Regionen. „Große Sportevents wie die Rodel WM, die Handball EM der Männer und… Stefan Zierke zum tourismuspolitischen Dialog der SPD-Bundestagsfraktion weiterlesen

09.06.2024 15:28 Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt ist Machtausübung Die Zahl der Opfer von häuslicher Gewalt ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. Das geht aus einem aktuellen Bericht zur polizeilichen Kriminalstatistik hervor. Es besteht dringender Handlungsbedarf. „Der Bericht unterstreicht die dringende Notwendigkeit der Schaffung von funktionierenden und ausreichenden Strukturen für Schutz, Hilfe und Prävention bei Gewalt an Frauen. Das gilt… Ariane Fäscher zum Bericht über Häusliche Gewalt weiterlesen

05.06.2024 21:50 Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle
Lina Seitzl, zuständige Berichterstatterin der SPD-Bundestagsfraktion:Laura Kraft, zuständige Berichterstatterin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen:Ria Schröder, zuständige Berichterstatterin der FDP-Bundestagsfraktion: Mit dem Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz wurde ein Vorschlag für wesentliche Anpassungen am Regierungsentwurf verabschiedet. Bedarfssätze, Wohnkostenzuschlag, Freibeträge – so wollen wir den gestiegenen Lebenshaltungskosten der Studierenden Rechnung tragen. „Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss zum 29. BAföG-Änderungsgesetz… Seitzl (SPD), Kraft (Bündnis 90/Die Grünen) und Schröder (FDP) zur BAföG-Novelle weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de