Dr. Michael Blume (Bild: Staatsministerium Baden-Württemberg)
AWO Hockenheim: Vortrag und Diskussion mit dem Antisemitismus-Beauftragten der Landesregierung Dr. Michael Blume

Die AWO Hockenheim lädt herzlich ein zu einer Veranstaltung mit dem Antisemitismus-Beauftragten der Landesregierung Dr. Michael Blume, am 5. Juli ab 18 Uhr.

Hockenheim. Im Jahr 2021 kann jüdisches Leben in Deutschland auf eine 1700-jährige Geschichte zurückblicken, die im Rahmen eines bundesweiten Themenjahres mit zahlreichen Veranstaltungen beleuchtet werden soll. Für eine Vortragsveranstaltung mit Diskussion zum Thema Antisemitismus am Montag, 5. Juli 2021 ab 18 Uhr im Stadthallen-Restaurant Rondeau ist es dem Vorsitzenden des AWO-Ortsvereins Hockenheim und hiesigen SPD-Landtagsabgeordneten Daniel Born gelungen, mit dem baden-württembergischen Antisemitismus-Beauftragten Dr. Michael Blume einen der führenden Experten auf diesem Gebiet als Referenten zu gewinnen.

Gerhard Kleinböck und seine Mitarbeiterin räumen das Wahlkreisbüro aus
Kleinböck beendet Landtagsmandat und schließt sein Wahlkreisbüro

Das Büro im Stuttgarter Landtag hat der Ladenburger Sozialdemokrat bereits leergeräumt, nun schließt er auch in seinem Ladenburger Wahlkreisbüro die Tür. Nach 12 Jahren als Abgeordneter endet an diesem Freitag seine Mandatstätigkeit und damit auch die Arbeit im Wahlkreisbüro. In den Räumlichkeiten inmitten der Ladenburger Altstadt war der Sozialdemokrat mit seinem Team seit 2009 eine Anlaufstelle für die Bürgerinnen und Bürger des Wahlkreises.

Talk! Perspektiven für die Wirtschaft vor Ort

Langsam rücken die Auswirkungen der Lockdowns stärker in den Fokus der öffentlichen Debatte. SPD-Landtagskandidat Jan Hambach, der schon lange auf die Folgen der Pandemie-Bekämpfung hinweist und Debatten über Alternativen zum Lockdown einfordert, moderiert am 9. März um 18 Uhr ein Podium zum Thema "Unsere Innenstädte brauchen Perspektiven! Wie kann eine Revitalisierung gelingen?“ der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik Baden-Württemberg e.V.. Die Podiumsdiskussion kann live auf Hambach´s Facebookseite verfolgt oder später dort nachgeschaut werden. Wer mitdiskutieren will, kann sich über info@sgk-bw.de anmelden. Hambach lädt hierzu insbesondre Vertreter*innen der lokalen Wirtschaft, aber auch andere Interessierte ein. Neben Öffnungsperspektiven soll es um Konzepte für die Zeit nach der Pandemie gehen. Hierfür will Hambach, der auch Stadt- und Kreisrat ist, Ideen sammeln und diskutieren.

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

WebSozis

21.06.2021 19:59 DAS SOCIAL-MEDIA-BRIEFING AUS DEM WILLY-BRANDT-HAUS – DAS BESTE AUS DEM INTERNET | KW 25
Jeden Montag verschickt die Leiterin der Digitalen Kanäle, Carline Mohr, ein persönliches Mailing für all die Menschen da draußen, die nicht 24/7 auf Facebook & Co. unterwegs sind und dennoch nichts verpassen wollen. Darin: jeweils die Netz-Highlights der letzten Woche. weiterlesen auf https://www.spd.de/aktuelles/detail/news/das-beste-aus-dem-internet-kw-25/21/06/2021/

21.06.2021 19:55 1von400Tausend werden
#1VON400TAUSEND Warum eigentlich SPD? Warum Sozialdemokratie? Die Antworten auf diese Frage sind bunt. Sie sind laut und trotzig, sie sind stolz und liebevoll. Wir sind rund 400.000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten. Und jede*r von uns bringt seine eigene, besondere Geschichte mit. Einige davon erzählen wir in unserem Projekt #1von400Tausend. Zum Beispiel haben wir mit Olga gesprochen.

16.06.2021 12:54 OLAF SCHOLZ BEI „FARBE BEKENNEN“-„JETZT DIE WEICHEN RICHTIG STELLEN“
Vizekanzler Olaf Scholz hat in der ARD klar gemacht, warum wir gemeinsam eine bessere Zukunft für uns alle gestalten können – und warum die Union dringend auf die Oppositionsbank gehört. Der SPD-Kanzlerkandidat wirft der Union vor, sich wichtigen Weichenstellungen für die Zukunft unseres Landes zu verweigern. Das Verhalten der Union „kostet uns Wohlstand und Arbeitsplätze“,

15.06.2021 12:51 Kultursommer ahoi, der Sonderfonds Kultur wird freigeschaltet
Ab heute sind die Registrierungen für Hilfen des von Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf den Weg gebrachten Sonderfonds des Bundes für Kulturveranstaltungen möglich. Der Deutsche Bundestag hatte auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion dafür 2,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Es geht wieder los: Endlich können Kulturveranstalterinnen und -veranstalter die Events wieder planen und bleiben dank des Sonderfonds nicht auf den Kosten

14.06.2021 07:49 KEINE RENTE MIT 68!
Die SPD erteilt Gedankenspielen aus dem Bereich des Wirtschaftsministeriums für eine Rente mit 68 eine klare Absage. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht darin den Versuch für eine versteckte Rentenkürzung. Und Sozialminister Hubertus Heil hat bereits ein besseres Konzept – ohne ein gedrücktes Rentenniveau und ohne ein höheres Renteneintrittsalter. Ein Beratergremium des Wirtschaftsministeriums hatte am Dienstag die

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Anträge

Dokumente

OV-Zeitung

Wahlprogramm

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden