SPD Gengenbach

Herzlich Willkommen beim SPD - Ortsverein Gengenbach

# spdvorort:

Liebe Freunde, Freundinnen und Mitglieder

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage

Der Marta-Schanzenbach-Literaturwettbewerb geht in die zweite Runde.

Die SPD Gengenbach veranstaltet zu Ehren der in Gengenbach geborenen SPD-Politikerin Marta Schanzenbach zum zweiten Mal einen Literaturwettbewerb. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbs:

Frauen, die etwas bewegt haben

Das Thema wurde gewählt, um verdienstvolle Frauen oder bewunderungswürdige Leistungen von Frauen, bezogen auf die Vergangenheit oder Gegenwart, zu würdigen. Die Prosa- oder Lyriktexte können sich auf den Alltag, die Arbeit oder Erlebnisse von Frauen beziehen, mit eingeschlossen die persönlichen Sichtweisen, Bewertungen, Interpretationen der am Wettbewerb teilnehmenden Autorinnen und Autoren.

Details und Teilnahmebedingungen: https://www.spdgengenbach.de/literaturwettbewerb-2022/.  

 

Wenn Ihnen ein kommunales Thema auf dem Herzen liegt, schreiben Sie uns (Email: ahlemeyer@ahlemeyer-stubbe.de)

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 

 

Im Namen Ihrer
SPD Gengenbach

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

 

#wirkümmernuns

 

 

 

 

Enquete: Regierung verweigert Aufarbeitung der Versäumnisse im Bildungsbereich

Die Regierungsfraktionen haben einen Antrag der SPD-Fraktion, den Bildungsbereich in die Arbeit der Enquetekommission „Krisenfeste Gesellschaft“ aufzunehmen, abgelehnt. SPD-Bildungsexperte Dr. Stefan Fulst-Blei: „Der Höhepunkt der Coronapandemie war nicht nur eine Gesundheits- und Wirtschaftskrise. Diese Zeit war vor allem auch eine massive Bildungskrise. Über Monate hinweg konnten Kinder und Jugendliche keine normalen Kontakte in ihrer Altersgruppe haben. Und über Monate hinweg wurde es Lehrerinnen und Lehrern selbst überlassen, Unterricht zu organisieren, mit wenig Handreichungen und häufig mit völlig unzureichender digitaler Ausstattung. Was hier versäumt wurde, muss jetzt aufgearbeitet werden!“

Neumitglied
Simon Ritter und Maria Jung

Neue Mitglieder, dieses Wort hat Seltenheitwert. Maria Jung Vorsitzende des Ortsvereins Schutterwald durfte einem neuen Mitglied das "Rote Buch" das Mitgliedsbuch der SPD überreichen. Wir freuen uns ein neues Mitglied in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Simon Ritter ist das neue Mitglied

Dr. Stefan Fulst-Blei MdL lädt ein: Diskussionsrunde zum Thema berufliche Bildung in Mannheim, 14. Oktober um 18:00 Uhr

Dieses Jahr starteten rund 40.000 junge Menschen in eine duale Berufsausbildung. Das sind fünf Prozent weniger als noch im vergangen Jahr und sogar 20 Prozent weniger als im Jahr 2019 vor Corona, so berichtete der SWR zum Ausbildungsstart. Diese Zahlen belegen deutlich, dass der Fachkräftemangel längst nicht mehr nur ein fernes Zukunftsszenario, sondern bereits jetzt eine Tatsache auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt ist. Der „War of Talents“ tobt an allen Fronten in jeder Branche. Ganz besonders aber in den Berufen des Handwerks und der IHK. Was sind die Gründe hierfür? Was muss sich ändern, damit die duale Ausbildung als ein attraktiver Karriereweg von jungen Menschen wahrgenommen wird? Und vor allem: Welche Fähigkeiten müssen in einer dualen Ausbildung vermittelt werden, damit Fachkräfte ihren Aufgaben in der Zukunft gerecht werden können? Dr. Stefan Fulst-Blei, Bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Landtag und stellvertretender Fraktionsvorsitzender, wird diesen und anderen Fragen in einer Diskussionsrunde am 14. Oktober um 18:00 Uhr mit Expertinnen und Experten im Haus der Handwerkskammer, B1, 1-2 in Mannheim nachgehen.

SPD-Fraktion will Schulgesetz anpassen - Fulst-Blei: „Wer will da nicht mitziehen?“

In der morgigen Plenardebatte wird der Landtag erneut über die von der SPD-Fraktion eingebrachte Änderung des Schulgesetzes in Baden-Württemberg diskutieren. Ziel der Änderung ist es, im Paragraphen 8 (Absatz 1 Satz 1) die Gleichwertigkeit von Studium und beruflicher Ausbildung in der Berufsvorbereitung an den Gymnasien zu verankern. „Der Bildungsauftrag an die Gymnasien soll dahingehend erweitert werden, dass Schülerinnen und Schüler sowohl auf ein Studium als auch auf eine berufliche Ausbildung vorbereitet und hingeführt werden“, so Dr. Stefan Fulst-Blei, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion: „Studium und berufliche Ausbildung sind gleichwertig erstrebenswerte Ziele, deren Vorteile ergebnisoffen und klar an allen Schularten kommuniziert werden müssen.“

Einladung zur öffentlichen Veranstaltung: „Globale Verantwortung und Solidarität in Zeiten von Krieg und Krisen“

Sehr geehrte Damen und Herren,

soziale Ungleichheit, die Auswirkungen des Klimawandels und Kriege bedrohen den Frieden und das Leben von Menschen weltweit.

Alle Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen haben deshalb im Jahr 2015 die Agenda 2030 verabschiedet. In der Agenda 2030 haben sie 17 Ziele formuliert, mit deren Umsetzung weltweit ein menschenwürdiges Leben ermöglicht werden soll. Alle Staaten sind aufgefordert, ihr Tun und Handeln danach auszurichten. In Netzwerken wie dem Eine Welt Forum Freiburg setzen sich viele Vereine, Initiativen und Bildungseinrichtungen für eine nachhaltige und global gerechte Entwicklung ein.

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

WebSozis

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

26.09.2022 16:00 Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa
Der Wahlsieg der Neofaschistin Meloni ist eine schwere Hypothek für Europas Zusammenhalt. Die konservative Europäische Volkspartei unter Führung von Manfred Weber hat den Aufstieg Melonis befördert. Deutschland wird jetzt gefordert, praktische Lösungen für die vielen europäischen Krisenaufgaben zu finden. „Dieser Tag ist ein bitterer Tag für alle, die ein starkes und demokratisches Europa wollen. Mit… Wahl in Italien: Bitterer Tag für Europa weiterlesen

22.09.2022 21:30 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Anträge

Dokumente

OV-Zeitung

Wahlprogramm

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden