Zufallsfoto

Politik trifft Jugend zum Gegenbesuch bei Dr. Johannes Fechner in Berlin

Veröffentlicht am 07.03.2020 in Ortsverein

Dr. Johannes Fechner und die Reisegruppe beim abschließenden Besuch der Reichstagskuppel. Bild: Bundespresseamt

Am 16.11.2018 war der Bundestagsabgeordnete Dr. Johannes Fechner beim SPD OV Biberach/Baden zu Besuch gewesen, um unter dem Motto "Politik trifft Jugend" zu aktuellen Themen zu diskutieren. Er hatte bei dieser Gelegenheit angeboten 10 interessierte Jugendliche zu einer politischen Bildungsreise nach Berlin einzuladen. Dieses Angebot führte eine Gruppe Jugendlicher und die Ortsvereinsvorsitzende nun vom 11.02.2020 bis zum 14.02.2020 in die Hauptstadt.

 

Los ging es am Dienstag mit der Reisegruppe ab Bahnhof Biberach nach Offenburg, wo sich die Gruppe mit weiteren Teilnehmern aus dem Kinzigtal, Freiburg, Lahr und Freudenstadt zur Weiterfahrt traf. Drei Tage interessanten Programmes zur jüngeren Geschichte Deutschlands lagen vor den Teilnehmern.
Eine Führung durch die Ausstellung zum Stasi Unterlagen Archiv skizzierte am Beispiel von Gilbert Radulovic die Arbeitsweise der Staatssicherheit. Radulovic hatte ein Dokument über das Leben und die Motivation von "Punks" in der DDR erstellt und es an Freunde und Bekannte verteilt, wodurch er in den Fokus der Staatssicherheit rückte. In den Räumlichkeiten der Behörde, die heute für die Archivierung der Unterlagen für die Nachwelt zuständig ist, lagern 111 km Dokumente, die nach und nach digitalisiert werden sollen.
Spannend ging es im Deutsch-Russischen Museum in Berlin-Karlshorst weiter, wo die deutsche Wehrmacht am 8. Mai 1945 bedingungslos kapitulierte. Als einziges Museum in Deutschland erzählt es in einer Dauerausstellung den Zweiten Weltkrieg aus Sicht der Sowjetunion und ermöglicht so eine Reflexion des eigenen Standpunkts.
Nach dem obligatorischen Bild am Brandenburger Tor ging es zu einer Filmvorführung bei der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung. Dort wurde ein Film über die Biografie von Willy Brandt gezeigt und die Ausstellung „Berlin – Geteilte Stadt“ besucht. Im Anschluss fand eine Diskussion über das Wirken des ehemaligen Kanzlers bis hin in unsere Zeit statt.
Später wurde im Auswärtigen Amt über die Tätigkeiten der Mitarbeiter informiert. Die kurzweiligen Ausführungen mit vielen Anekdoten zeichneten ein lebendiges Bild des Arbeitsalltags. Dass alle 4 Jahre die Stelle gewechselt werden muss, setzt dabei ein hohes Maß an Flexibilität der Mitarbeiter und ihrer Familien voraus. In der Nähe des Hauptbahnhofes bekam die Gruppe im Futurium, dem “Haus der Zukünfte“, einen Einblick, wie die Welt von morgen aussehen könnte. Interaktiv und zum Mitmachen anregend will die Ausstellung gemeinsam das Morgen denken. 
Am letzten Tag wurde gemeinsam mit Dr. Johannes Fechner der Reichstag erkundet. Beim obligatorischen Besuch einer Plenarsitzung sprach er im Bundestag zur Mietpreisbremse. In der anschließenden Diskussion mit den Reiseteilnehmern ging es aber auch um die aktuelle Tagespolitik und den Umgang der Fraktionen untereinander.

Text: Emil Schätzle

 

Homepage SPD Ortsversammlung Biberach (Baden)

Termine Gengenbach

01.06.2024, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
öffentlich
Kuchenverkauf auf dem Bauernmarkt
Gengenbach Marktplatz

08.06.2024, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
öffentlich
Info-Stand zur Kommunalwahl
Gengenbach Marktplatz

Alle Termine

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebSozis

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de