Zufallsfoto

SPD-Fraktion 2019-2024

amt. Stadträtin, Fraktionssprecherin

Name:
Andrea Ahlemeyer-Stubbe

Beruf: Diplom Statistikerin, Director Strategic Analytics

Jahrgang: 1966

Familienstand: verheiratet

Kinder: 1

Mein kommunales Topthema: Gengenbach fit machen für die Zukunft, Digitalisierung

Was bewegt mich? Chancengleichheit und Gerechtigkeit

Vereine/Ehrenamt:

  • SPD – Ortsverein Gengenbach (Vorsitzende, Fraktionssprecherin)
  • Marketing Club Ortenau
  • ENBIS – European Network for Business and Industrial Statistics
  • Historischer Verein, Gengenbach
  • KFD-Katholische Frauengemeinschaft Deutschland
  • Handwerker und Gewerbeverein, Gengenbach
  • Offenburger Spielefreunde
  • Artist, Gengenbach

Hobbys und Interessen:

  • Politik
  • Brettspiele
  • Netzwerken
  • Kunst
  • Rosen

 

 

amt. Stadträtin

Name:
Dr. med. Katharina Traunecker-Schmid

Beruf: Ärztin

Jahrgang: 1982

Familienstand: verheiratet

Kinder: 2

Mein kommunales Topthema: Gesundheit und Soziales

Vereine/Ehrenamt:

Hobbys und Interessen:

  • Sport (Aerobic, Volleyball, Snowboarden)
  • Lesen
  • Reisen
  • Zeit mit meiner Familie zu verbringen

 

 

amt. Stadträtin

Name:
Heike Kaminski

Beruf: Verwaltungsangestellte

 

Jahrgang: 1959

 

Familienstand: ledig

 

Mein kommunales Topthema: Gengenbach soll für Jung und Alt, Arm und Reich lebenswert bleiben

 

Was bewegt mich? Gerechtigkeit

 

Vereine/Ehrenamt:

Hobbys und Interessen:

  • Politik
  • Sport
  • Singen
  • Garten

 

 

 

amt. Ortschaftsrätin Schwaibach

Name:
Julia Lovell Hammad

Beruf: Flugbegleiterin, Trainerin für Englisch und Interkulturelle Kommunikation, Prüferin an der IHK Frankfurt, B.A. European Studies and Modern Languages, Dipl. Internationale Beziehungen

Jahrgang: 1980

Familienstand: verheiratet

Kinder: 2

Mein kommunales Topthema: Kinder sind unsere Zukunft. -Betreuung und Bildung fördern und dabei die Eltern deutlich entlasten.

Was bewegt mich? Gleiche Bildungschancen für alle!

Vereine/Ehrenamt:

  • Förderverein Kindergarten Schwaibach e.V. (2. Vorsitzende)
  • Elternbeiratsvorsitzende Kindergarten Schwaibach
  • Förderverein der Gengenbacher Grundschulen (Beisitzerin)
  • Elternbeirätin 1.Klasse Geschwister Scholl Schule Gengenbach
  • Turnverein Gengenbach
  • Sportverein Schwaibach
  • Special Assistance Team Deutsche Lufthansa AG (Krisenbetreuung)
     

Hobbys und Interessen:

  • Politik
  • Geschichte
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Wandern
  • Joggen
  • Reisen

 

 

amt. Ortschaftsrat Reichenbach

Name:
Daniel Schmalz

Beruf: Ausbildung zum Finanzwirt

Jahrgang: 2000

Familienstand: ledig

Mein kommunales Topthema: Gengenbach, eine Stadt für Alt und Jung

Was bewegt mich?

  • Toleranz und Unvoreingenommenheit (Objektivität)

Vereine/Ehrenamt:

Hobbys und Interessen:

  • Politik und Satire
  • Geschichte
  • Sport und Musik
  • Autos

 

 

 

 

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

WebSozis

18.01.2022 19:55 HAPPY BIRTHDAY! – BETRIEBSVERFASSUNGSGESETZ WIRD 50
Demokratie im Betrieb, Mitbestimmung durch die Beschäftigten, ist ein entscheidender Baustein für starke Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern – und für den Erfolg der Sozialen Marktwirtschaft. Grundlage dafür ist die große Reform des Betriebsverfassungsgesetzes von 1972. Heute vor 50 Jahren ist sie in Kraft getreten. Die Reform vom 18. Januar 1972 stärkte die Rechte der

18.01.2022 19:20 § 219A WIRD GESTRICHEN – „DAS WAR HÖCHSTE ZEIT“
Die Regierung will Frauen in Konfliktsituationen besser unterstützen. Dazu gehört auch, dass Ärztinnen und Ärzte umfassend medizinisch informieren können, wenn es um einen möglichen Schwangerschaftsabbruch geht. Die Koalition streicht darum jetzt „ein Relikt aus der Kaiserzeit“: den Paragrafen 219a. Bislang müssen Frauenärztinnen und -ärzte Strafverfolgung fürchten, wenn sie auf ihren Internetseiten darüber informieren, dass sie

18.01.2022 18:46 ARBEITS- UND SOZIALMINISTER IM INTERVIEW – VIEL AUFBRUCH MÖGLICH
Nicht nur die ökologische und wirtschaftliche, auch die soziale Erneuerung des Landes ist Aufgabe der Fortschrittsregierung. Inzwischen sei „viel mehr an Aufbruch“ als in den vergangenen Jahren möglich, sagt Arbeits- und Sozialminister Hubertus Heil – und auch, was das konkret für die Menschen heißt. Im Interview mit der Augsburger Allgemeinen (Samstag) skizzierte Heil, was er

17.01.2022 17:12 Paragraph 219a bald Geschichte
Justizminister Buschmann hat einen Referentenentwurf zur Streichung von Paragraph 219a vorgelegt. Damit schafft die Ampelkoalition dringend benötigte Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte. Sie müssen über Schwangerschaftsabbrüche informieren dürfen. Das ist keine Werbung, sondern Aufklärung. Damit Frauen und Paare selbstbestimmt entscheiden können. „Mit der Streichung des Paragraphen 219a schafft die Ampelkoalition ein Relikt aus der Kaiserzeit

17.01.2022 17:10 BUNDESBEAUFTRAGTE REEM ALABALI-RADOVAN – „WIR GEHEN ES AN!“
Die Koalition treibt auch eine moderne Gesellschaftspolitik an. Die Integrationsbeauftragte Reem Alabali-Radovan beschreibt die Grundsätze: Fortschritt, Respekt und Zusammenhalt – und wird konkret. Reem Alabali-Radovan ist Staatsministerin im Kanzleramt und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Sie arbeitet dafür, dass „unsere Vielfalt zu einer starken Einheit wächst“. Eine moderne Gesellschaft in einem modernen

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Anträge

Dokumente

OV-Zeitung

Wahlprogramm

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden