Grußwort von Daniel Born zur offiziellen Eröffnungsfeier des Rathauses in Plankstadt

Veröffentlicht am 14.05.2022 in Reden/Artikel

Liebe Plankstädter*innen,

Rathäuser sind so viel mehr als nur der Sitz eines Stadtoberhauptes und einer Stadtverwaltung. Rathäuser machen die kommunale Politik im Herzen unserer Städte – also mitten unter den Menschen – sichtbar, erlebbar, nahbar. Sie sind eine Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger und sie sind auch Sinnbild der Demokratie, für die es ja ganz wichtig ist, dass Politik nicht losgelöst und fern von den Menschen gemacht wird, sondern vor ihren Augen, für sie und vor allem auch mit ihnen.

Und deshalb freue ich mich sehr darüber, dass es mit der Sanierung des Plankstädter Rathauses und der Einrichtung eines hochmodernen und barrierefreien Bürgerservice-Zentrums gelungen ist, diese Aufgabe von Rathäusern in Plankstadt auf ganz neue Füße zu stellen.

Die Neueröffnung gibt Ihnen als Bürgerinnen und Bürger von Plankstadt die Möglichkeit, sich mit Ihren Anliegen an eine Stelle zu wenden, die Sie in freundlichen, hellen Räumen und damit auch symbolisch mit offenen Armen empfängt.

Aber nicht nur für Sie als Bürger*innen und Ihre Anliegen bietet das neu sanierte Rathaus modernste Standards, sondern auch als Arbeitsplatz für diejenigen, die sich um Ihre Anliegen kümmern und die Verwaltung am Laufen halten und damit einen ganz wichtigen Beitrag zum Zusammenleben auf kommunaler Ebene leisten.

Das neue Plankstädter Rathaus und der Bürgerservice sind somit nicht einfach nur neue Gebäude, sondern sie stehen für etwas, das weit über sie selbst und ihre praktischen Funktionen hinausreicht: für lebendige Begegnung, für ein demokratisches Miteinander, für eine sich kümmernde und inklusive Politik und für Bürger*innen, die mitmachen und sich aktiv einmischen.

Die offizielle Eröffnungsfeier begehen Sie nun am Tag der Städtebauförderung und machen auch damit deutlich, wie wichtig die Programme der Städtebauförderung für Projekte wie dieses sind. Bereits seit über 50 Jahren trägt die Städtebauförderung dazu bei, dass unsere Ortsmitten lebendig bleiben, dass durch städtebauliche Maßnahmen auch sozialer Zusammenhalt gefördert wird und dass wir unsere Städte nachhaltig erneuern und so auf die Höhe der Zeit bringen.

All das ist im neuen Plankstädter Rathaus auf ganz vorbildliche Weise gelungen und dazu gratuliere ich Ihnen sehr herzlich wünsche Ihnen allen für die Zukunft gute Begegnungen und ein friedliches, lebendiges, demokratisches Miteinander in Ihrer Plankstädter Heimat!

Ihr Daniel Born MdL

(Hinweis: Das Grußwort wurde nicht in Präsenz gehalten, sondern wird in einer Broschüre zum Rathausneubau abgedruckt.)

Homepage Daniel Born MdL – Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

WebSozis

11.05.2022 09:38 Das europäische Momentum nutzen
Gemeinsam mit ihren Schwesterparteien aus Italien und Spanien – PD und PSOE – will die SPD ein neues Kapitel für die Zukunft Europas aufschlagen. Mehr Demokratie, Transparenz und Sicherheit – ein soziales Europa, das auf der Grundlage unserer festen Werte schnell und entschlossen handeln kann. Zum gemeinsamen Impulspapier „Das europäische Momentum“ erklärt die EU-Beauftragte des… Das europäische Momentum nutzen weiterlesen

10.05.2022 09:43 KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS
ZUKUNFT GESTALTEN WIR GEMEINSAM Unser Land steht am Anfang der 20er Jahre vor großen Zukunftsaufgaben, die wir nur gemeinsam schaffen können – in Respekt voreinander. Würde und Wert der Arbeit zu sichern, das ist so eine große Aufgabe. Das machte Kanzler Scholz beim DGB-Bundeskongress klar. Bundeskanzler Olaf Scholz gratulierte Yasmin Fahimi zur Wahl zur neuen… KANZLER SCHOLZ BEIM DGB-BUNDESKONGRESS weiterlesen

09.05.2022 09:39 TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS
„EIN 8. MAI WIE KEIN ANDERER“ „Putin will die Ukraine unterwerfen, ihre Kultur und ihre Identität vernichten“ – Kanzler Olaf Scholz hat anlässlich des Gedenkens an das Ende des Zweiten Weltkrieg seine Russlandpolitik erläutert. Einen Diktatfrieden werde er nicht akzeptieren. Kanzler Olaf Scholz hat die historische Verantwortung Deutschlands bei der Unterstützung der Ukraine gegen Russlands… TV-ANSPRACHE DES BUNDESKANZLERS weiterlesen

05.05.2022 19:41 OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH
„UNSER LAND SICHER DURCH DIESE ZEIT STEUERN“ Viele haben Angst vor einem Dritten Weltkrieg. „Wir befinden uns international gerade in einer gefährlichen, ja dramatischen Situation, in der wir besonnen und kalkuliert handeln müssen“, erklärt Kanzler Olaf Scholz seinen Kurs. Ein Atomkrieg sei eine Gefahr, die viele Bürgerinnen und Bürger sehr besorgt, sagt Kanzler Scholz im „stern“-Gespräch… OLAF SCHOLZ IM „STERN“-GESPRÄCH weiterlesen

05.05.2022 10:42 THOMAS LOSSE-MÜLLER
WIR MACHEN SCHLESWIG-HOLSTEIN SOZIAL, DIGITAL UND KLIMANEUTRAL Am 8. Mai 2022 ist Landtagswahl in Schleswig-Holstein. Ich trete bei dieser Wahl an, um Ministerpräsident von Schleswig-Holstein zu werden. Mein Ziel ist, dass unser Land sozial, digital und klimaneutral wird. Ein Namensbeitrag von SPD-Spitzenkandidat Thomas Losse-Müller. Weg mit den Kita-Gebühren Die Kita-Reform der Jamaika-Koalition hat keines der großen… THOMAS LOSSE-MÜLLER weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Anträge

Dokumente

OV-Zeitung

Wahlprogramm

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden