Zufallsfoto

Die Freitagspost: Zammehalde! Gemeinsam stark für den Rhein-Neckar-Kreis – mit Mut wird die Zukunft gut.

Veröffentlicht am 03.05.2024 in Woche für Woche

Letzten Freitag haben Markus und ich am Abend wie jedes Jahr die Eröffnung der Schwetzinger Festspiele besucht – und gestern Abend habe ich in Karlsruhe eine Rede zu Ehren Alex Möllers, dem langjährigen Vorsitzenden der SPD Baden-Württemberg und ehemaligen Bundesfinanzminister, gehalten, der vor nunmehr 72 Jahren dieses hochrangige Musikfestival initiierte.

So schließt sich manchmal der Kreis von Freitag zu Freitag. Dazwischen lag nicht nur der 1. Mai mit seinen vielen schönen Veranstaltungen, die sehr interessante Diskussionsrunde zum Thema „Einsamkeit“ in Altlußheim, unsere alljährliche ADFC-Codierungs-Aktion im Wahlkreisbüro, meine Rede bei der Ausstellung in Mannheim zur Terrorattacke des 7. Oktober auf Israel oder der Maimarktbesuch mit Gesprächen zum Thema Sicherheit, Fachkräftegewinnung und Inklusion, sondern auch ein megastarker Parteitag unserer Rhein-Neckar-SPD.

Gut, dass Andrea und ich an dem Tag den (jetzt wohl neugeschaffenen) Rote-Ape-Award für unseren kleinen Beitrag zum tollen Jubiläumsjahr bekommen haben, hat mich natürlich sehr glücklich gemacht. Und auch, dass das erneuerte Format einer Delegiertenkonferenz so gut angenommen wurde, hat gutgetan.

Aber am Wichtigsten war für mich unsere einstimmig beschlossene Resolution „Zammehalde! Gemeinsam stark für den Rhein-Neckar-Kreis – mit Mut wird die Zukunft gut.“

Ganz ehrlich: Ich bin stolz auf unsere Geschlossenheit und unsere Schaffenskraft als SPD-Rhein-Neckar. Aber wir sind kein Selbstzweck. Wir sind dafür da, den Menschen zu dienen. Und das heißt: Wir bringen unsere Werte in den Kreistag ein, damit es eine gute Zukunft für alle gibt.

Da ich die Freitagspost mit Alex Möller begonnen habe, erlaube ich mir eine Anleihe beim Hockenheimring. Denn ohne Alex Möller gäbe es auch diesen Ring so nicht. Wir gelten vielleicht bei der Presse nicht als Favoriten auf den Sieg. Aber wir haben die letzte Saison eine hervorragende Bilanz vorzulegen – unsere Kreistagsfraktion hat einen Megajob gemacht – und in der Quali-Phase haben wir zur Überraschung aller auf Platz 1 abgeschlossen: Nur wir treten in allen 16 Wahlkreisen an. Und nur wir treten mit 129 Frauen und Männern und damit mit dem stärksten Team an.

Das ist doch ein gutes Zeichen! In unserer Resolution heißt es: „Die Herausforderungen unserer Zeit erfordern mutige Antworten und entschlossenes Handeln. Die SPD im Rhein-Neckar-Kreis steht bereit, diese Aufgaben mit Leidenschaft und Kompetenz anzugehen. Wir stehen für eine Politik, die den Menschen dient, die Zusammenhalt fördert und die Weichen für eine lebenswerte Zukunft stellt.“

Ich erlebe in meinen Gesprächen, dass sich viele so einen Landkreis wünschen. Am 9. Juni können sie ihn wählen. Das ist das Großartige an unsere Demokratie.

FOTO DER WOCHE

Wohnen ist ein Menschenrecht und das heißt: Es ist Daseinsvorsorge. Bezahlbares Wohnen braucht mutige Politik und wird vom Markt nicht organisiert. Darum freue ich mich, gemeinsam mit Ortsvereinen aus unserer Region in diesen Tagen dafür zu werben, dass unsere Städte bezahlbar für alle bleiben. In Eppelheim (wie hier auf dem Foto), in Wiesloch, in Waghäusel und in Mühlacker haben die Vor-Ort-SPDen tolle Infostände mit den Kandidierenden und mir organisiert und die Gespräche über das Thema „Wohnen für alle“ sind richtig stark.

Homepage Daniel Born MdL – Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg

Termine Gengenbach

01.06.2024, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
öffentlich
Kuchenverkauf auf dem Bauernmarkt
Gengenbach Marktplatz

08.06.2024, 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
öffentlich
Info-Stand zur Kommunalwahl
Gengenbach Marktplatz

Alle Termine

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

Der Rote Ortenauer

(Zeitung des SPD-Kreisverbands Ortenau)

Rotes aus der Ortenau

findet sich unter https://www.roter-ortenauer.de

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden

WebSozis

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

06.05.2024 16:57 Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden
Im Februar 2024 ist der europäische Digital Services Act vollständig in Kraft getreten. Die Medienkommission des SPD-Parteivorstandes setzt sich für eine wirksame Umsetzung ein. Heike Raab und Carsten Brosda erklären nach ihrer Sitzung am 06. Mai 2024 dazu: „Mit dem europäischen Digital Services Act (DSA) sollen Sicherheit und Transparenz im digitale Raum verbessert werden.  Dazu… Medienkommission der SPD – Verstöße gegen den Digital Services Act zeitnah und effektiv ahnden weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de