Gengenbach

# spdvorort:

Als engagierte Bürger und Bürgerinnen sind wir für Sie im Gengenbacher Stadtrat. Wir stehen für Chancengleichheit für alle Kinder, Intensivierung der Wirtschaftsförderung und Steigerung der Lebensqualität im Ortenaukreis, in Gengenbach und in den Ortsteilen.

Hier vor Ort gibt es viel zu bewegen, was Sie direkt betrifft: Schaffung von Wohnraum und Arbeitsplätzen, bessere Einbeziehung von Neubürgern in das Gemeindeleben, Förderung der Wirtschaft, der Vereine und der Lebensqualität,  ….

Nutzen Sie Ihr Wahlrecht und geben Sie Ihre Stimmen den Männern und Frauen, die sich für Ihre Anliegen einsetzen sollen.

#wirkümmernuns

  • Chancengleichheit für alle Kinder
  • Intensivierung der Digitalisierung
  • Ausbau der Wirtschaftsförderung und des sozialen Wohnungsbaus
  • Schaffung von günstigem Wohnraum durch die städtische Wohnungsbaugesellschaft
  • Entwicklung eines neuen Stadtviertels mit bezahlbarem Wohnraum auf dem Hukla-Gelände
  • Eine Vielfalt von Betreuungs-, Bildungs- und Ausbildungsreinrichtungen
  • Attraktive und vielseitige Kultur- und Freizeitangebote für Bürger und Gäste
  • Steigerung der Lebensqualität

In Detail heißt das

Wir stehen für

Chancengleichheit für alle Kinder

  • Ein Schulkonzept, das die Bedeutung von Gengenbach als Schulstadt auch in veränderten Rahmenbedingungen gewährleistet
  • Ganztagsbetreuung/Ganztagsschule in allen Schulformen
  • Neubau bzw. Sanierung der Grundschulen
  • Beitragsfreier Kindergarten
  • Behutsamer, pädagogisch unterstützten Einsatz von neuen Medien in den Schulen und Kindergärten
  • Intensive Zusammenarbeit zwischen der heimischen Wirtschaft und den Schulen zum Wohl der Kinder
  • Flexible Betreuungsangebote
  • Weiterer Ausbau und Flexibilisierung der Kleinkind-, Kernzeit- und Hausaufgabenbetreuung
  • Ferienangebote, die eine ganztägige Betreuung ermöglichen
  • Mehr Nachmittagsangebote in der Kernstadt und den Ortsteilen
  • Einstellung zusätzlicher Erzieher für Randzeiten
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Schnelle Umsetzung des Sportentwicklungskonzepts
  • Schnelle Umsetzung und Weiterentwicklung der Spielplatzkonzeption
  • Unterstützung des Jugendgemeinderats
  • Aufrechterhaltung und Ausbau der Schulsozialarbeit

 

Intensivierung der Wirtschaftsförderung und des sozialen Wohnungsbaus

  • Schaffung von günstigem Wohnraum durch die städtische Wohnungsbaugesellschaft
  • Entwicklung eines neuen Stadtviertels mit bezahlbarem Wohnraum auf dem Hukla-Gelände
  • Wiederbelebung des Gebäudekomplexes Rubinmühle für:
    • Gewerbe
    • Eventveranstaltungen, Sessions, Konzerte, Programmkino, Theater und Kabarett
    • Räume für Vereinsarbeit
  • Konzept zur Unterstützung der lokalen Unternehmen bei der Schaffung und dem Erhalt von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  • Ansiedlung von Unternehmen, Ämtern und Institutionen in Gengenbach
  • Ausbau der Kooperationen von Unternehmen, Schulen und Hochschulen
  • Behutsamer Ausbau der erneuerbaren Energien

 

Steigerung der Lebensqualität

  • Bau- und Ausbau von Radwegen
  • Sichere Schulwege
  • Unterstützung unserer Stadtwerke und der lokalen Stromversorger,
    damit auch in Zukunft eine gesicherte Versorgung gewährleistet ist und in der eigenen Hand bleibt, zum Wohl aller – der Menschen, der Vereine, der Geschäfte und des Handwerks
  • Erhalt und Sanierung des Schwimmbads
  • Verwirklichung des Sportentwicklungskonzepts
  • Errichtung eines öffentlichen WCs in Nähe des Spielplatzes Schneckenmatt
  • Ausbau der Glasfaser- und Mobilfunknetze in den Ortschaften und in der Kernstadt- für Bürger, für die heimische Wirtschaft und für den Tourismus
  • Digitalisierung von Prozessen und Dienstleistungen im Bürgerservice
  • Attraktive und vielseitige Kultur- und Freizeitangebote für Bürger und Gäste
  • Bessere Einbindung/Einbeziehung/Aufnahme aller Neu-Gengenbacher ins Gemeindeleben

Wir unterstützen

  • Die Schaffung von kostengünstigem Wohnraum
  • Die Schließung von Baulücken
  • Die Aufwertung der Leutkirchstraße als Einkaufs- und Lebensraum
  • Den Erhalt und die Ansiedlung von interessanten inhabergeführten Geschäften, insbesondere in der Altstadt
  • Die Ausweitung der verkehrsberuhigten Innenstadt
  • Die Nutzung von regenerativen Energien im Einklang mit der Altstadtschutzverordnung
  • Eine mindestens halbstündliche Zugverbindung (nach/von Offenburg), auf Regionalverkehr und ICE abgestimmt

Termine Gengenbach

10.08.2020, 11:00 Uhr - 16:00 Uhr
öffentlich
Sacha Binder auf Sommertour in Gengenbach

12.08.2020, 16:30 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
Kinderferienprogramm: Spieleabend
KJB (Kinder und Jugend Büro) im Juze Gengenbach, Bahnhofstr.1

14.08.2020, 20:00 Uhr - 23:00 Uhr
öffentlich
Offene Vorstandssitzung
Biergarten - Mercysche Hof Gengenbach

12.09.2020, 16:00 Uhr - 20:00 Uhr
öffentlich
6. Stadtsparziergang
Gengenbach - Marktplatz

Alle Termine

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

WebSozis

31.07.2020 06:18 „Aufräumen“ in der Fleischbranche
Arbeitsminister Hubertus Heil räumt wie angekündigt in der Fleischbranche auf. Das Bundeskabinett hat die geplanten schärferen Regeln für die Fleischindustrie auf den Weg gebracht. Bald werden Werkverträge verboten und Arbeitszeitverstöße strenger geahndet. „Wir schützen die Beschäftigten und beenden die Verantwortungslosigkeit in Teilen der Fleischindustrie“, so der Arbeitsminister. Nicht zuletzt die Häufung von Corona-Fällen in verschiedenen

30.07.2020 12:16 Vogt/Grötsch zu Einreisebestimmungen für binationale Paare
Viele unverheiratete binationale Paare können ihre Partner nun schon seit Monaten nicht sehen und in den Arm nehmen. Diese Situation möchte die SPD-Bundestagsfraktion ändern und hat sich daher mit einem Schreiben an Bundesinnenminister Horst Seehofer gewandt und fordern ihn zum Einlenken auf. „Die Reisebeschränkungen waren eine wichtige und richtige Maßnahme, um die Ausbereitung des Corona-Virus

30.07.2020 10:15 Katja Mast zur Familienentlastung
Das Kabinett hat beschlossen, das Kindergeld um 15 Euro monatlich zu erhöhen. Damit haben wir unser Versprechen, Familien zu entlasten, heute ein weiteres Mal eingehalten, freut sich Katja Mast. „Monatlich 15 Euro mehr Kindergeld – das wurde heute im Kabinett beschlossen. Das bedeutet 180 Euro mehr pro Jahr. Mit diesem zweiten Schritt der Kindergelderhöhung und der Erhöhung der

30.07.2020 08:13 Bernhard Daldrup zur Unterstützung von Kommunen
Der Bund hat nicht erst mit dem Kommunalpaket als Antwort auf die Corona-Krise den Kommunen massiv geholfen. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Bundesregierung mit Unterstützung der SPD-Bundestagsfraktion ausgesprochen kommunalfreundlich verhalten. Dies bestätigt die Antwort der Bundesregierung auf eine Große Anfrage der Fraktion Bündnis 90/DIE Grünen über „Die finanzielle Situation der Kommunen

30.07.2020 06:13 Katja Mast zum Kabinettbeschluss Arbeitsschutz in der Fleischindustrie
Wir wollen den Gesetzentwurf von Arbeitsminister Hubertus Heil für mehr Arbeitsschutz in der Fleischindustrie schnell Gesetz werden lassen. Geschäftsmodelle, die auf Aubeutung basieren, müssen ein Ende finden. Katja Mast erklärt. „Auf Initiative von Arbeitsminister Hubertus Heil bringt das Kabinett heute den Gesetzentwurf für mehr Arbeitsschutz in der Fleischindustrie auf den Weg. Damit kommen die notwendigen Veränderungen

Ein Service von info.websozis.de