Zufallsfoto

Europawahl 2019

Für Südbaden ins Europaparlament – Luisa Boos

Wir leben im Dreiländereck. Das Bewusstsein, mitten in Europa zu sein, macht uns in Südbaden aus. Es ist ein weltoffenes und mobiles Leben - gerade durch die Nähe Frankreichs und der Schweiz. Ich will die Menschen in unserer Region im Europaparlament vertreten. Mit klaren Standpunkten und einer mutigen Vision für Europa.

Am 26. Mai entscheiden Sie darüber, wer Sie in Zukunft im Europaparlament vertritt. Gemeinsam mit Ihnen will ich ein Europa der Bürgerinnen und Bürger, des sozialen Fortschritts, des Zusammenhalts und der Verantwortung füreinander und in der Welt schaffen.  Als Friedensmacht und auf der Basis unserer Werte.

Ich bin überzeugt, der Sozialstaat der Zukunft wird in Europa gebaut. Steuervermeidung und -betrug bekommen wir nur gemeinsam gestoppt. Der Klimawandel schreit nach globalen Lösungen.

Verteilungskonflikte laufen nicht entlang nationaler Grenzen. Was Europa braucht, ist Mut zur Veränderung, klare Standpunkte und eine gemeinsame Zukunftsvision. Das biete ich Ihnen an. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Europa bewegen. Das erfordert viele kleine Schritte und den Mut, die Bürgerinnen und Bürger – Sie alle – an diesem Prozess zu beteiligen. Ich will mutig vorangehen, um Europa sozialer, demokratischer und bürgernah zu machen.

Das ist mir wichtig:

  • GERECHTIGKEIT: Arbeitnehmerrechte stärken und den europäischen Sozialsaat der Zukunft
    bauen
  • FAIRNESS: Steuerbetrug von 825 Mrd. Euro/Jahr beenden
  • ZUKUNFT: Kinderarmut bekämpfen, Bildungschancen ausbauen und Europas Jugend stark machen
  • ENTSCHLOSSENHEIT: Klimawandel stoppen, Einsatz für Menschenrechte und Kampf gegen Rechts

Ihre

Luisa Boos

Mehr zum Europaprogramm der SPD

https://www.spd.de/europa-ist-die-antwort/unsere-ziele/unser-europaprogramm/

http://<https://www.spd.de/europa-ist-die-antwort/unsere-ziele/unser-europaprogramm/>

Termine Gengenbach

04.12.2020, 18:00 Uhr - 20:30 Uhr
öffentlich
"Außenpolitik und Sicherheitspolitik der SPD - Brauchen wir neue Wege?" mit Nils Schmid, MdB
Online-Diskussion-Webex

10.12.2020, 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
öffentlich
Termin I : Krisenfestes Klassenzimmer mit Andreas Stoch
Online-Vortrag-Diskussion-Webex

10.12.2020, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
öffentlich
Termin II : Krisenfestes Klassenzimmer mit Andreas Stoch
Online-Vortrag-Diskussion-Webex

14.12.2020, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
öffentlich
"Digitalisierung in den Kommunen" mit Michael Schlichenmaier, Landkreistag BW
Online Veranstaltung der SGK-BW

Alle Termine

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

WebSozis

30.11.2020 18:25 Wir greifen entschlossen in den Fleischfabriken durch
Das Arbeitsschutzkontrollgesetz steht. Es adressiert in einmaliger Art und Weise die Verantwortung an die Inhaber der Fleischfabriken und sorgt durch Kontrollen für die Einhaltung der Vorschriften.  Die Regierungsfraktionen haben sich inhaltlich auf ein Arbeitsschutzkontrollgesetz und einen Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen verständigt. Das Gesetz wird noch Mitte Dezember in 2./3. Lesung im Bundestag beraten. Die

30.11.2020 18:24 Humanitäre Hilfe aufgestockt
Die Leistungen für die Humanitäre Hilfe wurden um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt. Ein wichtiges Signal in schwierigen Zeiten, findet Frank Schwabe. „Ich begrüße das Ergebnis der Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2021, in der die Leistungen für die Humanitäre Hilfe um 170 Millionen auf insgesamt 2,11 Milliarden Euro aufgestockt wurden. Dies ist ein

30.11.2020 18:22 Bulgarien darf Nordmazedonien den EU-Beitritt nicht verbauen
Die bulgarische Regierung verhindert wegen historischer Streitigkeiten weiter den Start der EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Dabei erfüllt das Land alle Kriterien. Die SPD-Bundestagsfraktion fordert Ministerpräsident Bojko Borrisow auf, seine Blockade zu beenden. „Die EU-Botschafter bekräftigten auf ihrem heutigen Treffen abermals die Hoffnung, sobald wie möglich die erste Beitrittskonferenz mit Nordmazedonien ausrichten zu können. Das Land erfüllt

26.11.2020 11:22 Regine-Hildebrandt-Preis 2020 geht an zwei Vereine in Hessen und Mecklenburg-Vorpommern
Der diesjährige Regine-Hildebrandt-Preis 2020 der SPD geht an den Verein „Fulda stellt sich quer“ (Hessen) sowie den Förderverein „Miniaturstadt Bützow“ (Mecklenburg-Vorpommern). Der Preis ist insgesamt mit 10.000 Euro dotiert.Manuela Schwesig, Schirmherrin des Regine-Hildebrandt-Preises: „Mit dem Preis wollen wir diejenigen für ihr zivilgesellschaftliches Engagement auszeichnen, die sich oft an der breiten Öffentlichkeit vorbei für unsere Werte

25.11.2020 11:26 Gewalt an Frauen – „Das Thema geht uns alle an“
Anlässlich des diesjährigen Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November hissen die SPD-Vorsitzende Saskia Esken und SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil heute vor dem Willy-Brandt-Haus eine symbolische Fahne für die Opfer. Gemeinsam mit der Bundesvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) Maria Noichl erklären sie: Saskia Esken:„Frauen haben das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben frei von Manipulation und frei von Gewalt.

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Anträge

Dokumente

Wahlprogramm

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden