Erreichte Ziele im Zeitraum 2014-2019

Folgende Ziele sind für Gengenbach erreicht worden:

  • Die Kleinkindbetreuung ist vorbildlich und wurde in den letzten 5 Jahren weiter ausgebaut. Gengenbach erreicht mit bis zu 132 Kleinkindplätzen eine Versorgungsquote von 45 %. Mit Abschluss der schon beschlossenen Erweiterung des Kindergartens Schwaibach kann die Quote 2021 auf 50% steigen.
  • Das Erhard-Schrempp-Schulzentrum und der Bildungscampus haben sich durch die Mensa-Erweiterung und die neue Bibliothek deutlich verbessert.
  • Die Sanierung des Gymnasiums startet dank 5,2 Millionen Euro Bundesförderung.
  • Die Schulsozialarbeit ist fester Bestandteil der Kinder- und Jugendförderung.
  • Die beiden Kindergärten am Löwenbergpark haben in ihren neuen Räumlichkeiten den Betrieb aufgenommen.
  • Im Gewerbegebiet Allmend und im Oberen Grün sind fast alle Flächen durch Ansiedlungen oder Erweiterung vergeben.
  • Die freiwillige Feuerwehr ist für aktuelle und absehbare zukünftige Entwicklungen gut gerüstet: Neue Fahrzeuge und Geräte wurden sowohl für die Kernstadt als auch für die Ortschaften in Dienst gestellt.
  • Der Windenergiepark Gengenbach ist in Betrieb und erzeugt Ökostrom.

All dieses wurde im Anschluss an intensive Diskussionen häufig einstimmig im Stadtrat beschlossen. Wir bedanken uns bei den anderen Fraktionen für die faire und offene Gesprächskultur.

Termine Gengenbach

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

WebSozis

01.06.2020 11:04 Kindertag: Für ein gutes Aufwachsen aller Kinder
Am 1. Juni ist Internationaler Kindertag. An dem Tag macht auch die SPD-Bundestagsfraktion auf die Rechte und Bedürfnisse von Kindern aufmerksam. „Der Internationale Kindertag am 1. Juni findet in diesem Jahr unter den aller Orten zu spürenden Auswirkungen des Corona-Virus statt. Kinder und ihre Familien stehen derzeit oft unter noch mehr Druck als es ohne

01.06.2020 11:00 Gedenken an Walter Lübcke: Null Toleranz für Hass und Hetze
Am 2. Juni vor einem Jahr wurde Regierungspräsident Walter Lübcke ermordet. Walter Lübcke galt und gilt vielen Menschen, die sich gegen Hass und Hetze und für ein demokratisches und vielfältiges Deutschland einsetzen, als Vorbild. Die SPD-Bundestagsfraktion tritt antidemokratischem, rassistischem und nationalistischem Gedankengut entschieden entgegen.  „Mutmaßlicher Täter war ein den Behörden bekannter Rechtsextremist. Ein etwaiges Netzwerk

29.05.2020 16:37 Schluss mit Werbung für Zigaretten: Gesundheitsschutz muss Vorrang vor Wirtschaftsinteressen haben
Am Freitag wurde im Bundestag in 1. Lesung ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung debattiert. Für den SPD-Fraktionsvizen Matthias Miersch gilt: Gesundheitsschutz vor Wirtschaftsinteressen! „Werbung für Zigaretten gehört bald der Vergangenheit an – das ist gut und richtig so. Ich bin froh, dass wir endlich ein umfassendes Verbot der Tabakaußenwerbung in den Bundestag einbringen. Dafür hat

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

Ein Service von info.websozis.de

Downloads

Wahlprogramm