Zufallsfoto

Archiv

Grundschule der Zukunft

Grundschule der Zukunft - Vortrag und Diskussion mit Daniel Born MdL https://www.daniel-born.de

Herzliche Einladung!

Liebe Genossinnen und Genossen, Freund und Unterstützer

wie soll/muss eine Grundschulkonzeption aussehen, die auch die Herausforderungen der Zukunft meistert?

Um zukunftsweisende Perspektiven zu entwickeln, laden wir ganz herzlich ein zu Vortrag und Diskussion zum Thema

Daniel Born, MdL, stellt Ideen und Konzepte vor, informiert über mögliche Wege, Unterstützung auch vom Land zu bekommen, und steht uns für eine Diskussionsrunde zur Verfügung.  

Was wir gemeinsam in dieser Diskussion herausarbeiten wird als „Forderungen von der Basis“ an die zuständigen SPD-Gremien weitergeleitet werden. Denn unser Gespräch zu diesem wichtigen Thema soll Wirkung zeigen und unsere Erkenntnisse daraus sollen umgesetzt werden.

Grundschule der Zukunft

am Freitag, 03.04.2020, 19:00 Uhr

Treten Sie dem WebEx-Meeting bei oder starten Sie das Meeting zum geplanten Zeitpunkt über folgenden Link:

https://konferenz.spd.de/orion/joinmeeting.do?MTID=d8c8aca7efdd42cf85b70beb810551ae

Zugriffsinformationen

Meeting-Nummer: 995 663 539

Meeting-Passwort: (Für dieses Meeting brauchen Sie kein Passwort.)

Und ein paar Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat  oder Telefon mitdiskutieren.

Audio-Verbindung: für alle die kein Mirkofon am Rechner haben oder sich nur per Telefon einwählen möchten

+493025993993 (Deutsch)

+493025993994 (English/Français/Español)

Zugriffscode:

995 663 539

Bitte kommt möglichst zahlreich und diskutiert mit – für mehr gute Ideen und eine größere Wirkung!

Wir freuen uns auf euch!

Für den SPD-Ortsverein Gengenbach

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

1. Vorsitzende

Wohnungsbau

Am 22.5.2020 19:00 bis 21:00 findet die nächste online Veranstaltung zum Thema Wohnungsbau und Wohnungsbaupolitik mit Daniel Born (MdL) statt. Einladung und Einwahldaten folgen unten.

Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen.

Daniel Born wird unter anderem über aktuelle Planungen, Strukturen, Fördermöglichkeiten
und sozialen Wohnungsbau sprechen und sich Fragen aus dem Teilnehmerkreis stellen.

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

 

Für alle die sich per Rechner/Smartphone einwählen:

 

Bitte den Meeting-Link in der Browser kopieren oder mit Doppelklick öffnen.

Meeting-Link: https://meetingsemea10.webex.com/meetingsemea10-de/j.php?MTID=mbd7d8067be0ce7971f69fa336fe1021b

Meeting-Kennnummer: 955 253 203

Passwort: 8SuQRpieQ85

Und einige Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat mitdiskutieren oder sollte sich per Telefon dazu wählen.

 

Für den Zugriff per Telefon (entweder weil der Computer keine Lautsprecher/Mikrophone hat) oder weil man keinen Computer mit Internet hat):

Telefonnummer: 069-2551-14400

Für Deutsch als Ansagetext bitte 1 # in die Telefontastatur eingeben.

Dann die Meeting Kennnummer:  955 253 203 #  eingeben.

Dann Zugriffcode/Passwort: 87877743 # eingeben

Ihr könnt sowohl mit Telefon als auch (gleichzeitig) mit dem Computer teilnehmen. Das ist wichtig, damit ihr seht, was am Bildschirm gezeigt wird, der Ton kommt dann über das Telefon.

Gemeinsam mit Daniel Born haben wir uns entschlossen den Vortrag in Webexc aufzuzeichnen, um dann den Mitschnitt später ggf. Online zu stellen.

Die Teilnehmer werden nicht veröffentlicht!

Aber Zwischenfragen und Ähnliches schon. Die anschließende Diskussion soll nicht veröffentlicht werden.

Wenn Ihr also während des Vortrages fragen möchtet, aber nicht aufgezeichnet werden wollt, stellt die Frage bitte über die Chat Funktion. Ich werde diese Fragen dann ohne Nennung des Namens vorlesen.

Zu Beginn werde ich noch einmal ausdrücklich auf die Aufzeichnung und die Möglichkeit der Fragen über den Chat hinweisen.

 

Mit Wumms aus der Krise – Dr. Johannes Fechner MdB zum Konjunkturpaket

 

Mit Wumms aus der Krise – Dr. Johannes Fechner MdB zum Konjunkturpaket

am Donnerstag, 25.06.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr

Dr. Johannes Fechner ist rechts- und verbraucherpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. Er wird nicht nur darüber sprechen, welche Unterstützung das Konjunkturprogramm für wen bereithält – Soforthilfe, Kinderbonus, Absenkung der Mehrwertsteuer, Überbrückungsgeld für Firmen in der Krise, Zuwendungen an Gemeinden ….sondern auch, was die Bundespolitik für Bildung, Gesundheitswesen und Umweltschutz tun will.

Im Anschluss an sein Webinar wird er sich Fragen aus dem Teilnehmerkreis stellen.

Hier sind die Einwahldaten und Hinweise zur Teilnahme. Ihr findet sie auch unter www.spdgengenbach.de/webinare.

Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen, bitte gebt den Link weiter.

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

 

Für alle die sich per Rechner/Smartphone einwählen:

Bitte den Meeting-Link in der Browser kopieren oder mit Doppelklick öffnen.

Meeting-Link: https://meetingsemea10.webex.com/meetingsemea10-de/j.php?MTID=mdd9626b3969b0a1808a4f3d097789b77

Meeting-Kennnummer: 163 885 4405

Passwort: 6EnfRBaaG85

Und einige Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat mitdiskutieren oder sollte sich per Telefon dazu wählen.

 

Für den Zugriff per Telefon (entweder weil der Computer keine Lautsprecher/Mikrophone hat) oder weil man keinen Computer mit Internet hat):
 

Telefonnummer: 069-2551-14400

Für Deutsch als Ansagetext bitte 1 # in die Telefontastatur eingeben.

Dann die Meeting Kennnummer: 163 885 4405 #  eingeben.

Dann Zugriffcode/Passwort63637222 # eingeben.

Ihr könnt sowohl mit Telefon als auch (gleichzeitig) mit dem Computer teilnehmen. Das ist wichtig, damit ihr seht, was am Bildschirm gezeigt wird. Der Ton kommt dann über das Telefon.

Ich freue mich darauf.

Herzliche Grüße

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

SPD OV Gengenbach - 1. Vorsitzende

 

 

 

Marta Schanzenbach - Ein Leben für die Gleichberechtigung.

Marta Schanzenbach - Ein Leben für die Gleichberechtigung.

am Donnerstag 9.7.2020

von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

Die Ehrenbürgerin Marta Schanzenbach (*7.2.1907 in Gengenbach, † 3.6.1997 in Offenburg) war von 1958 bis 1966 Vorsitzendes des SPD-Bundesfrauenausschusses. Dies zusätzlich zu ihren Funktionen im Bundesvorstand und Präsidium der Partei sowie im Vorstand der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Zeit ihres Lebens setzte sie sich für Gleichberechtigung und Frauenrechte ein.

Dabei war eines ihrer Hauptanliegen, dass Frauen aufgrund von Ehe, Familie oder fehlende Finanzmittel nicht auf eine Ausbildung verzichten mussten. Deshalb entwickelte sie unter anderem das BAFöG maßgeblich mit. Der SPD Ortsverein, der dieses Jahr sein 120jähriges begeht, wird im Rahmen seiner kommenden Feierlichkeiten die SPD-Politikerin gesondert ehren.


Einwahlinformationen:

 

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

(in FETT findet ihr die Daten, die sich von Meeting zu Meeting ändern):

 

Für alle die sich per Rechner/Smartphone einwählen:

Bitte den Meeting-Link in der Browser kopieren oder mit Doppelklick öffnen.

Meeting-Link: https://meetingsemea10.webex.com/meetingsemea10-de/j.php?MTID=mcce02ca22172b01e70fea8976173c577

 

Meeting-Kennnummer: 163 503 5001  

Passwort: yiAxpcs2r83

Und einige Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat mitdiskutieren oder sollte sich per Telefon dazu wählen.

 

Für den Zugriff per Telefon (entweder weil der Computer keine Lautsprecher/Mikrophone hat) oder weil man keinen Computer mit Internet hat):

Telefonnummer: 069-2551-14400

Für Deutsch als Ansagetext bitte 1 # in die Telefontastatur eingeben.

Dann die Meeting Kennnummer: 163 503 5001 #  eingeben.

Dann Zugriffcode/Passwort: 94 29 72 72# eingeben

Ihr könnt sowohl mit Telefon als auch (gleichzeitig) mit dem Computer teilnehmen. Das ist wichtig, damit ihr seht, was am Bildschirm gezeigt wird, der Ton kommt dann über das Telefon.

 

Ich freue mich darauf.

Herzliche Grüße

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

SPD OV Gengenbach - 1. Vorsitzende

 

 

Gabi Rolland zur Situation der Hochschulen und der Studierenden in Corona-Zeiten

Gabi Rolland zur Situation der Hochschulen und der Studierenden in Corona-Zeiten

am Montag, 27.07.2020 von 19:00 bis 21:00 Uhr

Gabi Rolland (MdL) ist Mitglied im Ausschuss für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft und im Ausschuss für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Sie wird über die besondere Situation und die Herausforderungen der Studierenden und der Hochschulen im Corona Zeiten sprechen und welchen Einfluss die aktuelle Situation auf die zukünftige Entwicklung der Hochschullandschaft bei uns in BW hat

Im Anschluss an ihr Webinar wird sie sich Fragen aus dem Teilnehmerkreis stellen.

Hier sind die Einwahldaten und Hinweise zur Teilnahme. Ihr findet sie auch unter http://www.spdgengenbach.de/online-veranstaltungen-gengenbach/.

Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind herzlich eingeladen, bitte gebt den Link weiter.

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

 

Für alle die sich per Rechner/Smartphone einwählen:

Bitte den Meeting-Link in der Browser kopieren oder mit Doppelklick öffnen.

Meeting-Link: https://dataminingandmore.my.webex.com/dataminingandmore.my/j.php?MTID=mca079ab3ae403144340012446a76f094

Meeting-Kennnummer: 163 842 8901

Passwort: efKZT7vga99

Und einige Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat mitdiskutieren oder sollte sich per Telefon dazu wählen.

 

Für den Zugriff per Telefon (entweder weil der Computer keine Lautsprecher/Mikrophone hat) oder weil man keinen Computer mit Internet hat):
 

Telefonnummer: 0619-6781-9736

Für Deutsch als Ansagetext bitte 1 # in die Telefontastatur eingeben.

Dann die Meeting Kennnummer: 163 842 8901#  eingeben.

Dann Zugriffcode/Passwort33598784 # eingeben.

Ihr könnt sowohl mit Telefon als auch (gleichzeitig) mit dem Computer teilnehmen. Das ist wichtig, damit ihr seht, was am Bildschirm gezeigt wird. Der Ton kommt dann über das Telefon.

Ich freue mich darauf.

Herzliche Grüße

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

SPD OV Gengenbach - 1. Vorsitzende

 

Dr. Johannes Fechner: Aktuelles aus Berlin


Online -Diskussion mit Johannes Fechner

Dr. Johannes Fechner: Aktuelles aus Berlin

Online-Diskussion über

die aktuellen Entwicklungen im Bundestag

 

mit Dr. Johannes Fechner, MdB

am Dienstag, 01.12.2020

von 20:00 bis 21:30 Uhr

 

Ich lade Euch herzlich ein, dabei zu sein!

 

Als rechts- und verbraucherpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion wird Dr. Johannes Fechner über den aktuellen Stand der verschiedenen Gesetzgebungsverfahren und die aktuellen Maßnahmen und Entwicklungen im Rahmen der Corona-Pandemiebekämpfung informieren. Und er freut sich auf einen regen Austausch.

Hier sind die Einwahldaten und Hinweise zur Teilnahme.

Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind ebenfalls willkommen. Bitte gebt den Link gerne weiter!

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

Für alle die sich per Rechner/Smartphone einwählen:

Bitte den Meeting-Link in der Browser kopieren oder mit Doppelklick öffnen.

Meeting-Link: https://dataminingandmore.my.webex.com/dataminingandmore.my/j.php?MTID=m1e1ecf90b3ebe0cb675825ffb84017ee

Meeting-Kennnummer: 175 657 8579

Passwort: 3Dz8ytPM22m

Und einige Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat mitdiskutieren oder sollte sich per Telefon dazu wählen.

 

Für den Zugriff per Telefon (entweder weil der Computer keine Lautsprecher/Mikrophone hat) oder weil man keinen Computer mit Internet hat):
 

Telefonnummer: 0619-67819736

Für Deutsch als Ansagetext bitte 1 # in die Telefontastatur eingeben.

Dann die Meeting Kennnummer: 175 657 8579  #  eingeben.

Dann Zugriffcode/Passwort:33989876 # eingeben.

Ihr könnt sowohl mit Telefon als auch (gleichzeitig) mit dem Computer teilnehmen. Das ist wichtig, damit ihr seht, was am Bildschirm gezeigt wird. Der Ton kommt dann über das Telefon.

Ich freue mich darauf, euch und viele "Neue" sowie Dr. Johannes Fechner online zu treffen!

Herzliche Grüße

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

SPD OV Gengenbach - 1. Vorsitzende

 

Lothar Binding-Auswirkungen der Corona Krise auf die Wirtschafts- und Finanzpolitik.


Lothar Binding in Aktion

Donnerstag, 7.1.2021 von 18:00 -20:00

Lothar Binding, MdB, finanzpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Zum Thema: Auswirkungen der Corona Krise auf die Wirtschafts- und Finanzpolitik.

Praxisnah und unterhaltsam wie immer wird Lothar Binding die Chancen und Risiken, die Corona für die deutsche Wirtschafts- und Finanzpolitik hat, aufzeigen. Er freut sich auf die spannenden Diskussionen.

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

Vorab schon einmal die Einwahldaten für die Teilnahme.

Alle interessierten Freunde und Unterstützer sind ebenfalls willkommen. Bitte gib den Link gerne weiter!

Es können alle teilnehmen, die einen Internet-Anschluss oder ein Telefon haben.

Für alle die sich per Rechner/Smartphone einwählen:

Bitte den Meeting-Link in der Browser kopieren oder mit Doppelklick öffnen.

Meeting-Link:https://dataminingandmore.my.webex.com/dataminingandmore.my/j.php?MTID=m9c7b8b2068a12232c454df97458eab04

Meeting-Kennnummer:   175 844 4273

Passwort: EhspEy23BM2   (Groß-Kleinschreibung beachten)

Und einige Tipps:

1. Den Link vorab testen

2. Wenn die Einwahl nicht gelingt, WebEx downloaden (temporär möglich). Dazu einfach den Anweisungen im Programm folgen.

3. Wer mitsprechen möchte benötigt ein Mikrofon am Laptop/PC. Wer keines hat, kann auch problemlos über den Chat mitdiskutieren oder sollte sich per Telefon dazu wählen.

 

Für den Zugriff per Telefon (entweder weil der Computer keine Lautsprecher/Mikrophone hat) oder weil man keinen Computer mit Internet hat):
 

Telefonnummer: 0619-67819736

Für Deutsch als Ansagetext bitte 1 # in die Telefontastatur eingeben.

Dann die Meeting Kennnummer:     175 844 4273 #  eingeben.

Dann Zugriffscode/Passwort: 347 739 23 # eingeben.

Ihr könnt sowohl mit dem Telefon als auch (gleichzeitig) mit dem Computer teilnehmen. Das ist wichtig, damit ihr seht, was am Bildschirm gezeigt wird. Der Ton kommt dann über das Telefon.

Ich wünsche ich uns viele Teilnehmer und einen spannenden Abend.

Viele Grüße

Andrea Ahlemeyer-Stubbe

PS: Sollte es Probleme mit dem Zugang zur Online-Diskussion geben, bitte bei Andrea Ahlemeyer-Stubbe melden. (07803-929359 oder 0170-4354948 oder ahlemeyer@ahlemeyer-stubbe.de )

 

Termine Gengenbach

hier finden sich die nächsten Termine in des Ortsvereins Gengenbach. Eine Übersicht aller Termine der umliegenden Ortsvereine findet sich unter Termine.

WebSozis

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

13.04.2021 15:09 SPD fordert Ende des „egozentrischen Kandidatenwettbewerbs“
Markus Söder will es werden, Armin Laschet auch. Da zwei sich öffentlich streiten, bleibt die Kanzlerkandidatur der CDU/CSU weiter ungeklärt. Für die SPD ist das unverantwortlich. Denn mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie warten wichtige politische Aufgaben. SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil wird am Montagabend in der ARD-Sendung „Hart aber fair“ deutlich: „Das ist eine der wichtigsten Sitzungswochen

13.04.2021 08:23 Corona-Tests am Arbeitsplatz – Fragen und Antworten
Für viele Schüler*innen ist es längst normal, jetzt müssen bald auch alle Unternehmen verpflichtend ihren Beschäftigten Corona-Tests anbieten – bezahlt von der Firma. „Alle müssen jetzt ihren Beitrag im Kampf gegen Corona leisten, auch die Arbeitswelt. Um die zu schützen, die nicht von zu Hause arbeiten können, brauchen wir flächendeckend Tests in den Betrieben“, sagte

Ein Service von info.websozis.de

Banner

Jetzt Mitglied werden Online spenden